Bilderbuch Saisonfinale

Nachdem die Flames am vorigen Wochenende in Biel gegen Büetigen nach Penaltyschiessen verloren, durften sie sich gegen den EHC Grächwil keinen Patzer erlauben um den 3. Tabellenrang zu sichern. Kurz nach Spielbeginn der erste Schock nach einem Pfostenschuss der Grächwiler. Dies zeigte jedoch sofort Wirkung und die Bätterkinder waren hellwach. Den bereits in der zweiten Minute liess Nicolo Müller den Puck in den Maschen zum 1:0 zappeln. Die Grächwiler vermochten ab und zu mit gefährlichen Kontern für Gefahr zu sorgen, doch im Tor der Bätterkinder hielt Genner alles. Die Flames rissen das Spielgeschehen an sich und gingen durch Tore von Alexander Dünki, 2-mal Florian Müller und Peter Tapp mit 5:0 in Führung.

Im Mittelabschnitt machten die Bätterkinder gleich weiter, wo sie aufgehört hatten. Bereits nach 13 Sekunden traf Peter Siegenthaler zum 6:0. Bis zur Spielhälfte trafen 2-mal Oswald Von Arx und ebenfalls 2-mal Simon Ryser. Unachtsamkeit ermöglichten den Grächwiler innert Kürze zwei Treffer. Mit einer 10:2 Packung schickten man die Gäste in die Kabine.

Im letzten Drittel der Saison klappte bei den Flames noch mal alles. Grächwil sichtlich gebrochen musste noch weitere sieben Treffer durch Kevin Niggli, Peter Siegenthaler, Nicolo Müller, Oswald Von Arx, Simon Gygli, Alexander Dünki und Müller Florian zum 17:2 hinnehmen.

Die Bätterkinder verabschieden sich mit einem Sieg und dem sensationellen 3.Schlussrang!

Mit 40 Punkten erreichte Oswald Von Arx den Hervorragenden 2. Platz in der Topscorer-Wertung der Gruppe 5b. Herzliche Gratulation!

Einen herzlichen Dank gilt auch dem Captain Peter Blösch welcher seine aktive Spielerkarriere bei den Flames beendet. Es freut mich aber zu verkünden dass Peter in der nächsten Saison als Trainer der Bätterkinder amten wird!

Die ganze Mannschaft bedankt sich bei den Sponsoren, Coachs, Fans, Helfern und dem Vorstand für die tolle Unterstützung und freut sich auf die Saison 2014/2015!